Zalando wächst und wächst

Wer hätte gedacht, dass Zalando so schnell Marktanteile für sich behaupten kann. Mit gut 100% Wachstum in Deutschland und einem Umsatz von 480 Millionen Euro galoppiert Zalando zum sechst größten […]

Wer hätte gedacht, dass Zalando so schnell Marktanteile für sich behaupten kann. Mit gut 100% Wachstum in Deutschland und einem Umsatz von 480 Millionen Euro galoppiert Zalando zum sechst größten deutschen Online Händler. Das prognostiziert Prof. Gerrit Heinemann, Professor für BWL an der Hochschule Niederrhein. Gemeinsam mit der Unternehmensberatung Diligenz hat der e-Commerce Berater auf Basis vom EHI und Statita die Nettoumsatzerwartungen der Top 15-Händler hochgerechnet.

Über 50 % des Online Umsatzes in amerikanischen Händen

An der Spitze stehen amazon und ebay mit einem Umsatz von je über 6 Milliarden Euro. Es folgen Otto. In Punkto Wachstum ist Zalando führend, gefolgt von Apple/Itunes. Weitere Wachstumsträger sind H&M, C&A, Esprit, Notebooksbilliger, Conrad und Cyberport. Amazon und Ebay generieren schon über 50% der E-Commerce Umsätze in Deutschland. Das sollten sich deutsche Anbieter nicht gefallen lassen und auch im Ausland agieren. Zalando fährt hier die richtige Strategie und sichert sich zusätzlichen Umsatz. Die Online Händler in Deutschland sollten sich zukünftig auch auf Thema Mobile konzentrieren. Hier sehen Experten noch große Wachstumschancen.

 

Quelle: Internet World Business, Ausgabe 22/12

Bildquelle: Thorben Wengert  / pixelio.de

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Es gibt noch keine Bewertungen

Über Dieter Koenig

Mein Name ist Dieter König und ich betreibe den Online-Marketing Blog marketingkoenig.de. Ich wohne in der schönen Barockstadt Fulda und schreibe hier über SEO, SEA, Affiliate, E-Commerce und Social Media Marketig. Du findest mich auch auf Google+ oder Twitter