Wie ermittelt man das Werbebudget?

Unterschiedliche Arten zur Ermittlung des Werbebudgets

Es existieren unterschiedliche  Arten wie man das Werbebudget ermitteln kann. Ich möchten Ihnen die wichtigsten Arten vorstellen mit den dazu gehörigen Vor- und Nachteilen.

Definition Werbebudget oder Werbeetat

Summe aller finanziellen Mittel, die für die Werbung zur Verfügung gestellt werden bzw. notwendig sind, um Werbung zu betreiben. (Finanzplan der Werbung)

Werbung sind nicht nur Kosten, sondern auch Investitionen mit einem erwarteten ROI.  Zur Aufstellung des Werbebudgets bieten sich grds.

  • Heuristische Vorgehensweisen,
  • Modellorientierte Optimierungsansätze u.
  • Simulationsansätze an.

In der Praxis haben überwiegend nur die heuristischen Ansätze Bedeutung erlangt zur Ermittlung des Werbebudgets.

Heuristische Vorgehensweise

1 Percentage-Method (Prozentverfahren)

Planung des Budgets als %- Satz vom vergangenen Umsatz, Gewinn bzw. Kosten.

1.1 Percentage-Of-Sales-Method (Umsatzanteilmethode)

  • i.d. Praxis am häufigsten angewendet
  • Festlegung des Etats in %-Anteilen des vergangenen, des zukünftigen Umsatzes, eines arithmetischen Durchschnitts od. Kombination dieser Größen.

Vorteil:
1. Einfaches Verfahren, wenn Etat sich am vergangenen Umsatz orientiert.
2. Berücksichtigung finanzieller Gegebenheiten

Nachteil:
1. Kausalprinzip wird auf den Kopf gestellt (Werbung soll den Umsatz beeinflussen u. nicht umgekehrt).
2. Methode wirkt prozyklisch (falsch: bei rückläufigem Umsatz müßten die
Werbeausgaben erhöht werden =antizyklsich)
3. Keine Ausrichtung an den akt. Marktbedingungen u. den Untern. u. Werbezielen
4. Schwankendes Budget

Fazit: Läßt sich weder logisch noch ökonomisch rechtfertigen.

Den vollständigen Artikel “Wie ermittelt man das Werbebudget” finden Sie im PDF

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 2.5 Sterne aus 2 Meinungen

Über Dieter Koenig

Mein Name ist Dieter König und ich betreibe den Online-Marketing Blog marketingkoenig.de. Ich wohne in der schönen Barockstadt Fulda und schreibe hier über SEO, SEA, Affiliate, E-Commerce und Social Media Marketig. Du findest mich auch auf Google+ oder Twitter