Suchmaschinenoptimierung (SEO): SEO-Ziele

Die SEO-Zielbildung ist ein wichtiger Schritt, bevor man mit der Suchmaschinenoptimierung beginnen sollte. Vorausgesetzt wird immer eine Marketingstrategie, in der die Suchmaschinenoptimerung integriert wird. Begriff Suchmaschinenoptimierung Bevor wir zu den […]

Die SEO-Zielbildung ist ein wichtiger Schritt, bevor man mit der Suchmaschinenoptimierung beginnen sollte. Vorausgesetzt wird immer eine Marketingstrategie, in der die Suchmaschinenoptimerung integriert wird.

Begriff Suchmaschinenoptimierung

Bevor wir zu den SEO-Zielen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) kommen, möchte ich vorab den Begriff der Suchmaschinenoptimierung kurz erläutern. Die Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilbereich des Suchmaschinenmarketings. (SEM).  Suchmaschinenwerbung (SEA) und Suchmaschinenoptimierung zusammen ergenen den Begriff Suchmaschinenmarketing.

Hier eine kurze Einführung wie die Suchmaschine google funktioniert:

 

Definition Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung oder Search Engine Optimization (SEO) bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, dass Webseiten im Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen (Natural Listings) auf höheren Plätzen erscheinen. Quelle: Wikipedia

 

SEO-Zielbildung definieren

Stellen Sie sich zu Beginn die Frage, was Sie mit der Webseite oder dem Shop erreichen wollen.  Je nach Zielsetzung können andere Faktoren eine wesentliche Rolle spielen. Hinter der Zielsetzung steht auch im das Geschäftsmodell.

Soll „nur“ der Traffic einer Webseite gesteigert werden wird hier nicht mehr nach qualifizierten und unqualifizierten Besuchern unterschieden. Hier möchte man viel Traffic generieren um mehr  Geld zu verdienen bei den Bannerwebeplätzen. Hier werden dann meistens viele generische Begriffe verwendet. Hier sollte man dann die Navigation der Webseite  recht einfach halten und nicht zu tief verschachteln.

Die SEO-Ziele bei einem E-Commerce Shop können hier ganz anders aussehen. Hier soll der Abverkauf (Conversion) der Produkte gefördert werden. Hier gilt es qualifizierte Besucher anzusprechen. Dabei werden primär Produkte und Produktkategorien als Suchbegriffe verwendet. Selbstverständlich werden auch generische Begriffe verwendet und Kombinationen mit Herstellern oder mit Produkteigenschaften. Neben den Keywords sollten Sie sich auch über Ihre USP´s bewusst sein, d.h. was sind Ihre Alleinstellungsmerkmale? Bei Online Shops ist der Preis immer von Bedeutung aber auch die weicheren Faktoren wie Kundenservice, sichere und vielseitige Bezahlung oder Fachpersonal sind erwähnenswert. Vielleicht können Sie den Usern auch weitere Mehrwerte anbieten wie Videos oder Dokumente, Anleitungen zum Download. Hinterfragen Sie auch immer wieder Ihre Webseitenstruktur oder auch das Design oder den Bestellprozess. Mit Google Analytics können Sie viele Informationen erfahren wie z.B. Einstiges- und Ausstiegsseiten, Verweildauer, meist angeklickte Kategorie oder Produktseiten etc. Es gibt noch viele andere Zielsetzungen wir z. B. das Branding zu stärken, die Leadgenerierung oder negative Einträge im Web von der Top 10 zu verdrängen.

SEO-Ziele nach der SMART-Methode bestimmen

Beachten Sie,  dass Ihre Ziele spezifisch, messbar, erreichbar, relevant und in einer bestimmten Zeit liegen. Ganz wichtig: Überprüfen und kontrollieren Sie Ihre Ziele und verändern Sie ggf. Ihre Maßnahmen. Die sogenannten Key-Performance-Indikatoren können unterschiedliche Kennzahlen sein wie Sichtbarkeit , Links, Traffic, Rankings, Seiteninhalte etc.

Da die Suchmaschinenoptimierung sehr komplex und umfangreich ist, werde ich in weiteren Artikeln darüber berichten.

 

 

Fazit:

Wenn die Ziele für die Suchmaschinenoptimierung klar und schriftlich definiert sind (SMART-Methode), können diese gemessen und überprüft ggf. korrigiert werden. SEO-Ziele können je nach Zielsetzung anders aussehen.

 

 

 

Bildquelle: Gerd Altmann  / pixelio.de

Ich bitte Sie um eine Bewertung dieses Artikels

Bewertung 5 Sterne aus 1 Meinungen

Über Dieter Koenig

Mein Name ist Dieter König und ich betreibe den Online-Marketing Blog marketingkoenig.de. Ich wohne in der schönen Barockstadt Fulda und schreibe hier über SEO, SEA, Affiliate, E-Commerce und Social Media Marketig. Du findest mich auch auf Google+ oder Twitter